Anfang MenuHennef: AktuellHennef: Die LageHennef: Parken & mehrHennef: Wissenswertes-> English Version-> En français-> Wersja polskaÜberblickHundert DörferUckerath und HennefWirtschaftSportstadtFamilie, Senioren, KinderKindergärten und SchulenKultur erlebenHennef in EuropaHistorische KulturlandschaftChronos-WaageGedicht "Bei Hennef"Hennef: SehenswertesHennef: Im BuchTourist-Info im RathausDownloads


Sitemap Impressum Ende Menu

Familie, Senioren, Kinder

Kletterpöyramide auf dem Hennefer Marktplatz während des KinderSportFestes
Kletterpöyramide auf dem Hennefer Marktplatz während des KinderSportFestes

„Familienverträglichkeitsprüfung“ – hinter diesem sperrigen Wort steckt die Idee, dass die Hennefer Stadtplanung bei allen Bauvorhaben stets die Wünsche und Bedürfnisse von Kindern, Jugendlichen und Familien im Auge behält. In Hennef leben rund 10.000 Menschen unter achtzehn Jahren, das Durchschnittsalter liegt bei 40,5 Jahren. Damit ist Hennef jünger als andere Kommunen der Region. 72 Spiel- und Bolzplätze, ein Jugendzentrum, einen Skaterpark und den von Jugendlichen geplanten Jugendpark mit einem umgestalteten Eisenbahnwaggon als Anlaufstelle hat Hennef zu bieten.

Alleinerziehende und berufstätige Eltern haben in Hennef viele Möglichkeiten, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen: Alle Grundschulen bieten Offene Ganztagsschulen (OGS), die Gesamtschule ist Ganztagsschule, das Gymnasium hat im Sommer 2009 den Ganztagsbetrieb aufgenommen. Neben der bis zu 45-stündigen Betreuungszeit in Kindergärten bietet das Jugendamt eine sehr gut ausgebaute Tagesbetreuung. Die Beiträge zu Kindergärten und OGS sind günstig, für Geschwisterkinder muss nur die Hälfte des vollen Beitrages, für jedes weitere Kind muss nichts bezahlt werden.

Aber auch für Seniorinnen und Senioren wird in Hennef viel geboten. Zum Beispiel im Seniorenbüro mit „Aktiv Cafe“ im Rathaus oder mit den Beratungsangeboten des „Vereins Altenhilfe“. Die „Bürgerstiftung Altenhilfe“ sichert die Finanzierung dieser Angebote, so dass jedermann sie nutzen kann. Überdies gibt es in der Stadt gut geführte Seniorenheime, und die Stadt bietet Baufl ächen für Mehrgenerationenwohnen und betreutes Wohnen zum Beispiel in Hennef-Mitte und im Neubaugebiet „Im Siegbogen“.



Tourismus.Hennef

KulTouren 2017

Laden Sie hier unsere Heft "KulTouren 2017" runter. Als Papierausgabe bekommen Sie das Heft in der Tourist-Info.

Gastgeber

Ihre Gastgeber in Hennef stellen sich vor: Unterkünfte, Gaststätten, Parkmöglichkeiten und mehr...

Hennef Life

Laden Sie hier unseren aktuellen Hennefer Veranstaltungs-Kalender herunter!

Seite weiterempfehlenSeite versenden             Seite druckenSeiteninhalt drucken
realisierung: vivia