Anfang MenuHennef: AktuellHennef: Die LageHennef: Parken & mehrHennef: Wissenswertes-> English Version-> En français-> Wersja polskaÜberblickHundert DörferUckerath und HennefWirtschaftSportstadtFamilie, Senioren, KinderKindergärten und SchulenKultur erlebenHennef in EuropaHistorische KulturlandschaftChronos-WaageGedicht "Bei Hennef"Hennef: SehenswertesHennef: Im BuchTourist-Info im RathausDownloads


Sitemap Impressum Ende Menu

"Bei Hennef" von D.H. Lawrence

Die Sieg bei Hennef-Lauthausen
Die Sieg bei Hennef-Lauthausen

The little river twittering in the twilight,
The wan, wondering look of the pale sky,
This is almost bliss.
And everything shut up and gone to sleep,
All the troubles and anxieties and pain
Gone under the twilight.
Only the twilight now, and the soft ‚Sh!‘ of the river
That will last forever.
And at last I know my love for you is here;
I can see it all, it is whole like the twilight,
It is large, so large, I could not see it before,
Because of the little lights and flickers and interruptions,
Troubles, anxieties and pains.
You are the call and I am the answer,
You are the wish, and I the fulfilment,
You are the night, and I the day.
What else? it is perfect enough.
It is perfectly complete,
You and I,
What more-?
Strange, how we suffer in spite of this!

David Herbert Lawrence, * 1885 in Eastwood, Nottinghamshire, † 1930 in Vence, Frankreich, englischer Schriftsteller. Er besuchte im Mai 1912 seine Cousine Hannah Krenkow in Waldbröl und ließ sich von der romantischen Sieg bei Hennef zu diesem Gedicht inspirieren. Das Gedicht trägt tatsächlich den deutschen Titel „Bei Hennef“.

Deutsche Übersetzung

Der seichte Fluss flüstert in der Dämmerung,
Der fahle, staunende Anblick des blassen Himmels,
Dies ist fast Glückseligkeit.
Und alles ist still und ging zu Bette,
Alle Sorgen und Ängste und Schmerzen
gehen unter In der Dämmerung.
Nur die Dämmerung noch und das leise „Sh!“ des Flusses,
Das ewig währen wird.
Und endlich weiß ich, dass meine Liebe für dich hier ist;
Ich sehe sie genau, sie ist so offenbar wie die Dämmerung.
Sie ist groß, so groß, ich habe sie vorher nie bemerkt.
Wegen den kleinen flackernden Lichtern und den Unterbrechungen,
den Problemen, Ängsten und Schmerzen.
Du bist der Ruf, und ich bin die Antwort,
Du bist der Wunsch und ich die Erfüllung,
Du bist die Nacht, und ich bin der Tag.
Was noch? Es ist perfekt genug.
Es ist perfekt vollständig,
Du und Ich.
Was noch-?
Seltsam, wie wir dennoch leiden!



Tourismus.Hennef

Mit dem E-Bike Hennef entdecken

Plakat eBike-Verleih


Bei der Tourist-Info im Hennefer Rathaus kann man zwischen April und Oktober E-Bikes leihen! Die Leihgebühren betragen für den ganzen Tag 20 Euro, den halben Tag 10 Euro und zwei Stunden 5 Euro.

Mietstation: Tourist-Info der Stadt Hennef im Historischen Rathaus, Frankfurter Straße 97, Hennef, Tel.: 02242/19 433, E-Mail: tourismus(at)hennef.de.

Weitere Infos zum Thema Radfahren findet man hier.

KulTouren 2017

Laden Sie hier unsere Heft "KulTouren 2017" runter. Als Papierausgabe bekommen Sie das Heft in der Tourist-Info.

Gastgeber

Ihre Gastgeber in Hennef stellen sich vor: Unterkünfte, Gaststätten, Parkmöglichkeiten und mehr...

Hennef Life

Laden Sie hier unseren aktuellen Hennefer Veranstaltungs-Kalender herunter!

Seite weiterempfehlenSeite versenden             Seite druckenSeiteninhalt drucken
realisierung: vivia