Anfang MenuKulTouren & WandernUnsere GästeführerNatursteig SiegSiegtal-Radweg


Sitemap Impressum Ende Menu

Natursteig Sieg

Der Natursteig Sieg ist ein Qualitätswanderweg mit rund 200 Kilometern Länge von Siegburg bis Mudersbach. Drei Etappen des Natursteigs führen ganz oder teilweise durch Hennef:

  • Etappe 1 von Siegburg bis Hennef,
  • Etappe 2 von Hennef bis Stadt Blankenberg und
  • Etappe 3 von Stadt Blankenberg bis Merten.


Wie der ganze Natursteig zeichnen sich auch die Hennefer Etappen durch eine gelungene Mischung aus anspruchsvoller Streckenführung und kulturellen Sehenswürdigkeiten aus. Der Steig meidet breite Wege, Schotterpisten und Asphaltstraßen, sondern führt häufig über kleine Pfade und Höhenzüge, bietet Natur pur und traumhafte Ausblicke ins Siegtal. Dabei geht es vorbei an historischen Kulturlandschaften und Denkmalen, so an Schloss Allner, der Wallfahrtskirche „Zur schmerzhaften Mutter“ in Hennef-Bödingen und Burg und Stadt Blankenberg. Vom Bödinger Berg geht es zudem hinunter in die historische Kulturlandschaft, vorbei an Oberauel, Haus Attenbach und Hennef-Stein und dann wieder hoch nach Stadt Blankenberg.

Die erste Etappe 1 von Siegburg nach Hennef hat eine Länge von 11,3 Kilometern bei 435 Höhenmeter, Etappe 2 von Hennef nach Blankenberg ist 17,6 Kilometer lang und umfasst 770 Höhenmeter, Etappe 3 von Blankenberg nach Merten geht über 12,6 Kilometer und 488 Höhenmeter.

Streckenbeschreibungen zum herunterladen

PG_NatursteigSieg_2015_2Aufl_WEB.pdf

Beschreibung aller 14 Etappe von Siegburg bis Mudersbach

7.0 M

PG_Erlebniswege_Web.pdf

Tourenbeschreibungen "Erlebniswege Sieg: 17 Rundwege pures Entdeckervergnügen!"

5.7 M

Weitere Informationen und GPS-Daten

Informationen zum Natursteig bekommt man in der Hennefer Tourist-Info im Historischen Rathaus, Frankfurter Straße 97, Tel. 02242 / 19 433. Auf der Website www.siegtal.com findet man viele Zusatzinformationen zum Siegtal und seinen Sehenswürdigkeiten. Und auf der Website www.ich-geh-wandern.de/natursteig-sieg findet man alle Details zu den Etappen des Natursteiges inklusive der GPS-Daten.

Geocaching

Geocacher aus den Regionen Siegburg, Hennef, Eitorf und Windeck haben sich zusammengeschlossen, um attraktive Wandercaches entlang des Natursteig Sieg anzulegen: Geocaching auf dem Natursteig Sieg!

Wanderführer Natursteig Sieg

  • Kompass Wander-Tourenkarte Natursteig Sieg, 1 : 50.000, 2014, ISBN 978-3-85026-981-0, 5.99 Euro
  • PublicPress Wanderkarte Natursteig Sieg - Siegburg, Windeck-Au, 13 Teilktn., 1:25.000, 2012m ISBN 978-3-89920-712-5, 4.95 Euro
  • Barelds, Idhuna; Barelds, Wolfgang: Natursteig Sieg. Kartoniert. GPS-Tracks zum Download. Outdoor-Handbuch Bd. 303, 160 S. m. 18 Ktn., 41 farb. Abb. u. 15 farb. Höhenprofil., 2015, ISBN 978-3-86686-346-0, 12.90 Euro
  • Rüffer-Lukowicz, Christiane; Rüffer, Jochen: Wanderführer Natursteig Sieg. Kartoniert. 10 Tagesetappen auf wildromantischen Pfaden entlang der Sieg. Mit GPS-Daten. 192 S. m. zahlr. Farbabb. u. Ktn., 2011, ISBN 978-3-7616-2376-3, 14,95 Euro
  • Müller-Scholten, Claus-Dieter: Natursteig Sieg, Erlebniswanderungen von Siegburg bis Windeck. Kartoniert. 128 S., 2011, ISBN 978-3-7700-1393-7, 10.95 Euro

Manuel Andrack empfiehlt den Natursteig Sieg!

Für die Broschüre "Wunderbar wanderbar" von NRW Busse und Bahnen hat Manuel Andrack einen Abschnitt des Natursteig Sieg ausgewählt, erwandert und beschrieben. Sein Fazit: 4 Sterne in der Kategorie "Wander-Glücks-Faktor"! Die Broschüre mit 9 Touren in NRW, die bequem mit Bus und Bahn zu erreichen sind, steht hier zum Download zur Verfügung.

Download "Wunderbar wanderbar"

Wunderbar_Wanderbar_2011.pdf

4.7 M


Tourismus.Hennef

ReiseEnte 2016

Mit der Hennefer Quietschente auf Reisen … Website zur jährlichen Enten-Aktion der Hennfer Tourist-Info!

Janosch-Fans kennen den „Reiseesel Mallorca“, Hennef-Fans die „Hennefer Reiseente“, die Jahr für Jahr anders gewandet im Gepäck netter Menschen durch die Welt zieht. Auch 2016 ist das so! Zu haben ist die Ente ab dem 25. Juni solange der Vorrat reicht. Kaufen kann man sie für einen Euro in der Hennefer Tourist-Info im Rathaus, Frankfurter Straße 97. Ihre Bestimmung ist, mit ihren neuen Besitzern in den Urlaub zu fahren und dort auf Urlaubsfotos verewigt zu werden. Die Ente am „Cable Beach“ in Australien? Die Ente am Ufer des Loch Ness? Die Ente in den Pyrenäen? Wo auch immer die Ente abgelichtet wird, die Fotos sollen an die Stadt gesendet werden und werden in unserem Entenblog veröffentlicht. Alle weiteren Infos unter www.hennef.de/ente.

Mit dem E-Bike Hennef entdecken

Plakat eBike-Verleih


Bei der Tourist-Info im Hennefer Rathaus kann man zwischen April und Oktober E-Bikes leihen! Die Leihgebühren betragen für den ganzen Tag 20 Euro, den halben Tag 10 Euro und zwei Stunden 5 Euro.

Mietstation: Tourist-Info der Stadt Hennef im Historischen Rathaus, Frankfurter Straße 97, Hennef, Tel.: 02242/19 433, E-Mail: tourismus(at)hennef.de.

Weitere Infos zum Thema Radfahren findet man hier.

Gastgeber

Ihre Gastgeber in Hennef stellen sich vor: Unterkünfte, Gaststätten, Parkmöglichkeiten und mehr...

Hennef Life

Laden Sie hier unseren aktuellen Hennefer Veranstaltungs-Kalender herunter!

Seite weiterempfehlenSeite versenden             Seite druckenSeiteninhalt drucken
realisierung: vivia