Anfang MenuHennef: AktuellHennef: Die LageHennef: Parken & mehrHennef: Wissenswertes-> English Version-> En français-> Wersja polskaÜberblickHundert DörferUckerath und HennefWirtschaftSportstadtFamilie, Senioren, KinderKindergärten und SchulenKultur erlebenHennef in EuropaHistorische KulturlandschaftChronos-WaageGedicht "Bei Hennef"Hennef: SehenswertesHennef: Im BuchTourist-Info im RathausDownloads


Sitemap Impressum Ende Menu

Historische Kulturlandschaft Blankenberg-Bödingen

Burg Blankenberg
Burg Blankenberg

Mit der Burg Blankenberg gehört eine der am besten erhaltenen Großburganlagen des Hochmittelalters im Rheinland zu Hennef, mit Bödingen einer der bedeutendsten Marien-Wallfahrtsorte. Beide Orte befi nden sich in Sichtweite auf Höhenkämmen links und rechts der Sieg, umgeben von einer dörfl ich geprägten Landschaft, die sich seit Jahrhunderten in ihrer ursprünglichen Struktur erhalten hat. Seit 2008 sind die beiden Orte mit der umgebenden Landschaft der erste Denkmalbereich über eine Kulturlandschaft in NRW: „Kulturlandschaft Unteres Siegtal: Stadt Blankenberg, Bödingen“.

Die Geschichte von Burg und Stadt Blankenberg geht zurück ins 12. Jahrhundert. 1245 erhielt Blankenberg Stadtrechte, die Burg war über mehrere Jahrhunderte ein Verwaltungssitz des Herzogtums Berg. Die Burganlage ist seit dem 30-jährigen Krieg zerstört. Der kleine Ort ist ein vor allem im Sommer viel besuchtes Fachwerkidyll mit gut erhaltenen, mächtigen Stadttoren und einer weitgehend unversehrten Stadtmauer. Das Turmmuseum, ein kleines Weinbaumuseum und ein Weinwanderweg machen die Geschichte des Ortes greifbar. Auch die Geschichte des Wallfahrtsortes Bödingen geht zurück ins Mittelalter: In der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts ließ der Einsiedler Christian von Lauthausen auf Grund einer Vision ein Marienbild anfertigen und aufstellen. Um dem Pilgerzustrom gerecht zu werden, betrieb der Geistinger Pfarrer Peter Meisenbach ab 1397 den Bau der Wallfahrtskirche „Mater Dolorosa“, in der bis heute das Marienbild zu sehen ist. Immer am vierten Freitag nach Ostern wird es beim Kompassionsfest durch den Ort getragen. Bödingen ist die einzige Pfarrei in Deutschland, in der dieses erstmals 1423 begangene Fest des Mitleidens Mariens (“Compassio Mariae”) noch gefeiert wird.



Tourismus.Hennef

KulTouren 2017

Laden Sie hier unsere Heft "KulTouren 2017" runter. Als Papierausgabe bekommen Sie das Heft in der Tourist-Info.

Gastgeber

Ihre Gastgeber in Hennef stellen sich vor: Unterkünfte, Gaststätten, Parkmöglichkeiten und mehr...

Hennef Life

Laden Sie hier unseren aktuellen Hennefer Veranstaltungs-Kalender herunter!

Seite weiterempfehlenSeite versenden             Seite druckenSeiteninhalt drucken
realisierung: vivia